Eis aus coolen Früchten

Die Idee: Gesundes Eis, das auch noch gut schmeckt!

Wir wollen die Ernährung von Kindern und Jugendlichen verbessern. Und wir fangen da an, wo Essen am meisten Spaß macht: beim Eis. So können wir die Essgewohnheiten zukünftiger Generationen positiv verändern – ein Eis nach dem anderen.

 

Was ist Fips Fruit?

Als junge Eltern aus Hamburg haben wir uns gefragt, warum abgepacktes Eis eigentlich so ungesund sein muss – denn oft steckt es voller Zucker, künstlicher Zusätze und Aromen. Dabei bietet uns die Natur viele süße Früchte wie Orangen, Mangos, Ananas und Erdbeeren, aus denen sich leckeres und gesundes Eis herstellen ließe.

Wir haben es ausprobiert, getüftelt und getestet – herausgekommen ist Fips: ein Fruchteis, das ganz ohne Chemie, Industriezucker oder Saftkonzentrate auskommt. Es steckt voll mit frischem Obst, natürlichen Vitaminen und ganz viel Liebe – für einzigartigen Eis-Spaß, der auch noch gut schmeckt.

Eiskaltes Obst:

Fips wird aus frischem Obst und nicht etwa aus Fertigsäften oder industriellen Pürees zubereitet. Durch den schonenden Gefrierprozess bleiben die wertvollen Nährstoffe erhalten. Unser „Fips Orange“ enthält – wie die Orangen, aus denen wir es herstellen – viel Vitamin C. Ein Eis deckt daher 64% deines täglichen Vitamin C Bedarfs. Zusätzlich liefert es deinem Körper Kalium.
Aber wir könnten es auch einfacher sagen: Fips ist eiskaltes Obst zum Schlecken!

100% Natur:

Fips besteht aus 100% natürlichen Zutaten – fast ausschließlich aus frischem Obst. Ansonsten ist Inulin (Extrakt aus der Chicorée Wurzel) und bei einigen der Sorten etwas Bio-Agavendicksaft enthalten. Wir verzichten auf Tricksereien: Wenn wir „Erdbeere“ sagen, dann meinen wir echte Erdbeere und kein künstlich hergestelltes Erdbeeraroma aus „natürlichen“ Geschmacksstoffen. Wenn wir von „Vitamin C“ sprechen, meinen wir fruchteigenes Vitamin C und keine zugesetzte Ascorbinsäure.

Zurück zum puren Geschmack

Nicht künstliche Aromen, sondern hochwertiges, frisches Obst macht bei Fips den natürlichen Geschmack aus. Warum? Weil wir finden, dass Orangeneis auch nach echter Orange schmecken sollte.

Ohne Industriezucker:

Für Fips verarbeiten wir reifes Obst, das von Natur aus Fruchtzucker enthält. Deshalb benötigen wir für unsere Sorten „Orange“ und „Mango“ gar keinen Zuckerzusatz, für „Erdbeere“ und „Ananas“ nur ein wenig Agavendicksaft. So wird aus der „Zuckerbombe“ Eis, cooles Obst zum Schlecken.

Ballaststoff Inulin:

Wie du vielleicht auf unserer Verpackung bei den Zutaten gesehen hast, enthalten alle Eissorten 3-4% Inulin. Was erst einmal künstlich klingt ist in Wahrheit ein natürlicher, präbiotischer Ballaststoff, der aus der Chicoréewurzel gewonnen wird. Inulin ist nicht nur gut für unsere Darmflora, sondern trägt auch entscheidend zu einem gesunden Knochenapparat bei. Neben seinen positiven Eigenschaften für unseren Körper, sorgt Inulin zudem für eine „weichere“ Konsistenz des Fruchteis.

Schleck für den guten Zweck!

Fips steht für 100% Natur. Das bedeutet, dass wir nicht nur 100% natürliche Zutaten verwenden, sondern auch etwas an die Natur zurückgeben möchten.

Daher spenden wir bei jedem verkauften Fips Eis einen Teil der Erlöse an Naturschutzprojekte.
Mit jedem geschlecktem Eis kannst du also einen Beitrag dazu leisten.

Mehr Informationen

Dein Feedback

Hilf uns Fips Fruit noch besser zu machen und schick uns deine Meinung und Anregungen an: hello@fipsfruit.de oder nutze unser Kontaktformular.

Unsere Verkaufspunkte

 


CAFÉ SCHMIDT ELBE
Große Elbstraße 212
22767 Hamburg


CAFÉ SCHMIDT OTHMARSCHEN
Beselerplatz 10
22607 Hamburg


SCHMIDTCHEN SCHANZE
Schulterblatt 73
20357 Hamburg


SCHMIDTCHEN BARMBEK
Friedrichsberger Str. 66
22081 Hamburg


AHOI STRANDKIOSK
Övelgönne 57
22605 Hamburg


KLEINE RAST
Elbuferweg 85
22609 Hamburg


OXPARK CAFÉ
Jütlandring 12
22419 Hamburg